Rahmenbedingungen
header1.png

1. Steiermärkische Landesfischereiprüfung

Für alle Gewässer in der Steiermark, wie auch für jene des AFV-Graz, benötigt man zur aktiven Ausübung des Angelsportes eine amtliche Landesfischerkarte. Der bloße Besitz solch einer Landesfischereikarte berechtigt den Inhaber noch nicht an einem Gewässer zu angeln. Es bedarf zusätzlich einer schriftlichen oder mündlichen Erlaubnis des Gewässerbesitzers oder Pächters, in Form einer Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreslizenz. Personen welche das 14. Lebensjahr nicht vollendet haben, dürfen den Fischfang ohne Landesfischerkarte, jedoch nur in Begleitung und unter Aufsicht eines berechtigten Anglers ausüben. Da die Gesetzgebung sowie dessen Vollzug dem jeweiligen Bundesland obliegt, kann eine gültige Jahreslizenz des AFV-Graz nur in Verbindung mit einer steirischen Landesfischereibescheinigung erworben werden. Landesfischereikarten anderer Bundesländer werden daher nicht anerkannt.

Die Prüfung findet in Form eines schriftlichen Multiple Choice Tests statt. Es sind je 10 Fragen aus folgenden Wissensgebieten zu beantworten:

a) Fischkunde und Hege, 
b) Gewässer- und Biotopkunde, 
c) Tierschutz, fischereiliche Praxis, Behandlung der gefangenen Fische sowie
d) Rechtsvorschriften aus Fischerei-, Wasserrechts-, und Naturschutzgesetz, soweit Schutz, Erhaltung und Pflege standortgerechter Lebensgemeinschaften geregelt werden.

2. Alter

Wie schon vorangegangen Punkt erwähnt muss das 14. Lebensjahr des Lizenznehmers vollendet sein. Hat der Lizenznehmer das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet kann er nur mit einem Lizenznehmer welcher das 14. Lebensjahr vollendet hat die Fischerei ausüben. 

3. Interne Fischereiprüfung 

Neben der vorweispflichtigen und gültigen Landesfischereibescheinigung, muss jedes Neumitglied, nach gestelltem Antrag, um eine Lizenz lösen zu können, eine interne Fischereiprüfung des AFV-Graz positiv absolvieren. Die Prüfung dient dazu, das Wissen des Neumitgliedes um die Kenntnis der Fischereiordnung abzufragen, sodass eine sach- und ordnungsgemäße Ausübung des Angelsportes nach den Vorstellungen des Vereins gewährleistet werden kann. Voraussetzung für eine positive Absolvierung ist es  40 von 50 Fragen richtig zu beantworten. Die Prüfungen finden in der Regel zu den Lizenzausgabeterminen nach vorheriger Anmeldung statt. Lehrunterlagen werden vom Verein zur Verfügung gestellt.

Alls Service unsererseits können Sie unter folgenden Link zu Übungszwecken die Prüfung, ganz einfach online absolvieren: AFV-Graz Prüfung

 

Downloads

 Infofolder steirische Landesfischereiprüfung

E-Paper