Mur-Nord
header1.png

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Revierbetreuung:

 

Revierbeauftragter

THÜRINGER Robert

Tel.: 0680 30 22 150

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Revierbeauftragter-Stv.

ENTHALER Michael

Tel.: 0676 35 84 780

Revierbeschreibung & Charakteristik:

Das Revier erstreckt sich über eine Gesamtlänge von etwa 26,5 Kilometer. Neben den Stauhaltungen Adriach, Friesach, Gratkorn und Weinzödl, welche in Summe eine Länge von 9,5 Kilometer einnehmen, verfügt dieses Revier über 17 Kilometer Großteils naturbelassene und naturnahe Fließstrecken, mit zwei Restwasserstrecken von zwei und fünf Kilometern Länge. Die Gewässerbreite im gesamten Revier variiert zwischen 60 und 90 Metern.

Reviergrenzen:

Am rechten Ufer flussabwärts des Felsenriffs der Burg Rabenstein bei Frohnleiten (Reviertafel) bis zur Staumauer des Kraftwerkes Weinzödl. Am linken Ufer von der Staumauer des Zellhofwehres (Kronenwehr) und ab hier beidufrig bis zur Staumauer des KW Weinzödl.

Fliegenstrecken:

4,5 Kilometer davon und zwar vom Auslauf des Wehrkolkes am Zellhofwehr (Kronenwehr) bis zum KW Peggau sind als reine Fliegenstrecke ausgewiesen. Auch die Restwasserstrecke in Gratkorn wird in erster Linie von Fliegenfischern befischt.

Gewässerregion:

Von der Gewässerregion her sind die Fließstrecken dem Übergang vom Hyporhithral – Groß zum Epipotamal - Groß zuzuordnen, weisen also Merkmale sowohl der Äschenregion – Groß, als auch der Barbenregion – Groß auf. 

Fischbestand:

Das Arteninventar ist vielfältig und setzt sich zusammen aus Äsche, Bachforelle, Regenbogenforelle, Huchen, Hecht, Aitel, Barbe, Nase, Aalrutte, Strömer, Gründling, Bachschmerle, Elritze und dem Ukrainischen Bachneunauge. Bachsaibling, Flussbarsch, Hasel, Karpfen, Rotauge, Brachse, Schneider und andere sind seltene Begleitarten.

Krebsarten:

Amerikanischer Signalkrebs 

Impressionen:

  • Mur 1
  • Mur 2
  • Mur 3
  • Mur 4
  • Mur 5
  • Mur 6

Maps:

Short Cut

Länge: 26,4km

Angelart: freigestellt

Fischbestand: Regenbogenforelle, Bachforelle, Huchen, Barbe,Nase, Äsche, Aitel, Strömer

Leitfisch: Barbe, Äsche

Bewirtschaftung: nachhaltige Förderung des Naturbestandes und Kompensationsbesatz 

Angelsaison: 01.01. - 28.02. (Huchen) 16.03. - 31.12.

Revierkarte

  • murnord