Roman Gallin See
header1.png

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Revierbetreuung:

Revierbeauftragter

PUCHER Franz

Tel.: 0664 28 19 962

Revierbeauftragter-Stv.

ANDRÄ Josef

Tel.: 0664 44 51 946

Revierbeschreibung & Charakteristik:

Der Roman See ist ein 14 Hektar großes, bei Anglern von Fried- und Raubfischen gleichermaßen beliebtes Revier, welches schon allein durch seine Größe beeindruckt. Zahlreiche Mitglieder haben sich dort auf den Fang von riesigen Karpfen und Koi spezialisiert. Da der See vor allem im ausklingenden Herbst sehr sichtiges Wasser aufweist, versuchen auch jedes Jahr einige Spinn- und Fliegenfischer erfolgreich ihr Glück auf Raubfische. Ein schon lange zurückliegender Initialbesatz mit einigen Welsen sorgt beinahe jährlich für traumhafte Fänge, so gehen immer wieder Welse von über zwei Metern Länge an die Angel. Am Roman See ist in der Sommersaison jedes Wochenende Nachtfischen möglich.

Zufahrt:

Zufahrt I: Auf der A9 aus Richtung Graz kommend, fährt man an der Autobahnabfahrt Lebring ab, fährt südlich weiter durch die Ortschaft Jöss und biegt nach einigen Kilometern in Höhe des rechts befindlichen Sportplatzes nach links ein (Hinweisschild). Nach einigen hundert Metern über die Schotterstraße biegt man an der nächsten Kreuzung rechts ab, wo dann nach ca. 80 Metern auf der linken Seite eine Reviertafel aufgestellt ist. Dahinter befindet sich auf einer Halbinsel der Parkplatz.

Zufahrt II: Eine andere Möglichkeit besteht, wenn man auf der B67 von Graz kommend durch Lebring, vorbei an der Firma Gady, weiter durch die Autobahnunterführung und dann unmittelbar vor dem Gasthaus Kiesner rechts einbiegt. Man fährt weiter bis unmittelbar nach der Eisenbahnunterführung und biegt dann links ein. Nach einigen hundert Metern findet man rechtsseitig den Roman Gallin See und kann sein Fahrzeug auf der Wiesenfläche neben der Fahrbahn abstellen (Bitte Parkgenehmigung sichtbar hinter die Windschutzscheibe legen).

Fischbestand: 

Karpfen, Koi-Karpfen, Schleie, Zander, Hecht, Barsch, Wels, Aal, Rapfen, Brachse, Sterlet, Karausche, Giebel, Rotauge, Rotfeder und andere. 

Impressionen:

  • Roman Gallin See 1
  • Roman Gallin See 2
  • Roman Gallin See 3
  • Roman Gallin See 4

Maps:

Short Cut

Größe: 14ha

Angelart: freigestellt

Fischbestand: Karpfen, Koi, Rotauge, Rotfeder, Brachse, Wels, Zander, Hecht

Leitfisch: Karpfen

Bewirtschaftung: jährliche Besatzmaßnahmen

Angelsaison: 01.01. - 31.12.

Nachtfischen: 01.06. - 31.10. nähere Info in der Fischereiordnung

Revierkarte

  • reviersued