Gralla Weiher aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst
Nachdem am Weiher ein Rückgang an Lizenzen verzeichnet wurde, machte sich der neue Vorstand so seine Gedanken und wollte am Weiher einige Änderungen vornehmen. Die Gruppe "SOS Gralla" unter der Leitung von Teichwart Hubert Weber erarbeitete einen Plan zur Attraktivierung des Gralla Weiher für unsere Mitglieder. Das Team machte den Weiher in unglaublichen drei Wochen zu einem prachtvollen Gewässer. Unzählige Stunden wurde hart gearbeitet und das Ergebniss kann sich sehen lassen. Ein Hegefischen soll den Bestand des Weihers für einen Initialbesatz mit Karpfen verbessern und die Fische wieder aktiver im Gewässer verteilen. Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an den Teichwart Hubert Weber und sein Team für die Pflege des wunderschönen und idyllischen Gralla Weiher mitten in den Murauen! Einen ausführlichen Bericht über die Neugestaltung des Gralla Weihers, wird es in der nächsten Ausgabe des Angelhakens geben.
 
  • Gralla neu 1
  • Gralla neu 2
  • Gralla neu 3
  • Gralla neu 4
  • Gralla neu 5
  • Gralla neu 7

E-Paper