Aktuelle Besatzmaßnahmen

UPDATE 27.10.2019: 
Kürzlich wurden auch die Bestände an der oberen Mur mit einem Forellenbesatz gestützt. Im Rahmen dieser Aktion wurden rund 250 Kilogramm Forellen in die Mur eingebracht. Ebenfalls gestützt wurden die Stainz und Lassnitz mit 140 Kilogramm.

UPDATE 23.10.2019: 
Bei Kaiserwetter, 25°C und buntem Blättertreiben wurde am 21. Oktober 2019 in den Kainachrevieren noch ein Herbstbesatz mit 150 Kg Regenbogenforellen getätigt. Einige "Zuckerln" waren auch dabei.  Einer tollen Herbstfischerei im "Goldenen Oktober" und November steht also nichts im Wege. Nutzt die letzten schönen Tage und lasst die Saison bei besten Bedingungen ausklingen! Ein kräftiges Petri Heil! 

 

UPDATE 20.08.2019: 
Natürlich werden auch in den Revieren Kainach 1 und Kainach 2 Besatzmaßnahmen zur Stützung des Fischbestandes durchgeführt. Es wurden 50 Kg Bachforellen sowie 100 Kg Regenbogenforellen eingebracht. Der Fluss ist aktuell wunderschön und der Wasserstand perfekt. Einer schönen Spätsommerfischerei steht also nichts im Weg. 
Auch wurden im Revier Mur Nord 400kg Regenbogenforellen besetzt.

UPDATE 13.08.2019: 
Aktuell wurde im Stadtgebiet der Mur, sprich im Revier Mur-Graz eine Besatzmaßnahme durchgeführt. Im Zuge dieser wurden rund 500 Kilogramm Bachforellen von allerbester Güte eingebracht. 

UPDATE 18.07.2019: 
Ebenso wurde ein Besatz von 50 Kg Karpfen K1 auf mehrere Gewässer aufgeteilt, duchgeführt. Makellos schöne und vitale Jungkarpfen zur Sicherung der Alterspyramide (Zukunftsfische) finden im Roman Gallin See, in der Laßnitz, der Laßnitz - Süd sowie in der Schirka Lahn einen neuen Lebensraum und unterstützen den vorhandenen Bestand. Weiters ist auch geplant, in der Stainz und weiteren Gewässern eine derartige Bestandsverjüngung durchzuführen

Über die letzten Jahre hat sich diese Maßnahme bereits bewährt. 

 

UPDATE 11.07.2019:
Kürzlich wurden auch die Bestände an der oberen Mur mit einem Forellenbesatz gestützt. Im Rahmen dieser Aktion wurden rund 300 Kilogramm Bachforellen und etwa 50 Kilogramm Regenbogenforellen in die Mur eingebracht. Außerdem wurde auch die Kainach mit 250 Kilogramm gestützt.