Header_Bachforelle_Kainach.png.orig

 

 

Es ist wieder soweit: Ab dem 02. Oktober 2021 findet unsere traditionelle Fischrettungsaktion am Grazer Mühlgang wieder statt.

Dabei handelt es sich um eine der größten Fischrettungsaktionen des Landes und erstreckt sich heuer über mehrere Tage.

Die alljährlich durchgeführten Revisionsarbeiten an den Kraftwerken entlang des ca. 32 Kilometer langen Grazer Mühlganges machen es nötig, den gesamten Kanal trocken zu legen. Um die beachtliche Anzahl an Fischen, die im Mühlgang ihren Lebensraum gefunden haben, vor dem sicheren Tod zu bewahren, führen wir eine geplante Fischrettungsaktion in Form einer Elektrobefischung durch. Unter Zuhilfenahme von Fischtransportern mit Sauerstoffzufuhr werden die geretteten Fische in die Mur und andere Vereinsgewässer umgesiedelt. Damit die Fische schnellstmöglich und so schonend wie möglich in den Hauptfluss umgesiedelt werden können, benötigen wir helfende Hände. Daher sind wir für jede tatkräftige Unterstützung dankbar!

Für Neumitglieder und jene, die es noch werden wollen, ist dies die beste Gelegenheit, Revier, Kolleg*innen und Fische kennenzulernen. Außerdem gewährt diese Fischrettungsaktion einen einzigartigen Einblick in den „Lebensraum Mühlgang“, in dem mehr als 30 Fischarten (zum Teil in beachtlichen Größen), Krebse und eine Vielfalt an Kleinlebewesen ihr zu Hause gefunden haben.

Abgesehen von der Rettung tausender Fische stellt die Mühlgangabkehr im weiteren Sinne auch eine ideale Besatzmaßnahme für unsere bewirtschafteten Gewässer mit natürlich aufgewachsenen Fischen dar, die den Fischbestand nachhaltig stärkt. Wir, der AFV-Graz, bedanken uns im Vorfeld für die Teilnahme jedes einzelnen Mitgliedes. Für Speis und Trank während des Abfischens ist stets gesorgt. Um eine genaue Planung der Rettungsaktion im Vorfeld durchzuführen, bitten wir Sie, sich unter dem nachfolgenden Kontakt anzumelden.

Da Teile des Mühlgangs zum Zeitpunkt der Abkehr immer noch einen Wasserstand von 50 cm und mehr aufweisen wird eine Wathose oder hohe Watstiefel dringend empfohlen.

 

  

Treffpunkt Team Nord:

Am Samstag, dem 2. Oktober 2021

7.30 Uhr Feuerwehreinfahrt Weinzödl beim Mühlgang (Kraftwerk Weinzödl Fischaufstieg Mur rechtsufrig)

Möglichkeit zum Parken und Ausstiegsstelle nach Fischrettung.

7.45 Uhr Marienplatz Brücke über Mühlgang in der Keplerstraße. Einstieg in den Mühlgang.

Geplanter Beginn 8.00 Uhr  

Ansprechpartner: Robert Thüringer 0680 3022150

 

Treffpunkt Team Süd:

Am Samstag, dem 2. Oktober 2021

7.30 Uhr Parkplatz Saubermacher in der Puchstraße (vormals Tagger)

Möglichkeit zum Parken Einstiegstelle Team Süd

Ausstieg: Marienmühle /Marienplatz

Ansprechpartner: Franz Schuster 0664 4859321

 

 

Impressionen des letzten Jahres:

 

 

  • Mühlgang Abfischen_2020_1
  • Mühlgang Abfischen_2020_10
  • Mühlgang Abfischen_2020_11
  • Mühlgang Abfischen_2020_12
  • Mühlgang Abfischen_2020_13
  • Mühlgang Abfischen_2020_14
  • Mühlgang Abfischen_2020_15
  • Mühlgang Abfischen_2020_16
  • Mühlgang Abfischen_2020_17
  • Mühlgang Abfischen_2020_18
  • Mühlgang Abfischen_2020_19
  • Mühlgang Abfischen_2020_2
  • Mühlgang Abfischen_2020_20
  • Mühlgang Abfischen_2020_21
  • Mühlgang Abfischen_2020_22
  • Mühlgang Abfischen_2020_23
  • Mühlgang Abfischen_2020_24
  • Mühlgang Abfischen_2020_25
  • Mühlgang Abfischen_2020_3
  • Mühlgang Abfischen_2020_4
  • Mühlgang Abfischen_2020_5
  • Mühlgang Abfischen_2020_6
  • Mühlgang Abfischen_2020_7
  • Mühlgang Abfischen_2020_8
  • Mühlgang Abfischen_2020_9
  • Mühlgang Abfischen_2020_Intro